Panoramablick auf die schneebedeckten Berge des Tauferer Ahrntal in SüdtirolDas Dorf St. Johann im Ahrental und der Fluss, der neben dem Dorf läuft Detailaufnahme einiger Häuser in Luttach im Ahrental

Luttach und St. Johann im Ahrntal

Finden Sie Ihr Hotel in St. Johann und Luttach

Luttach und St. Johann sind jeweils die erste und die größte Ortschaft der Gemeinde Ahrntal im gleichnamigen Tal. Die Gegend wird von den Gipfeln der Zillertaler Alpen eingerahmt, wovon viele über 3000 m hoch sind, wie zum Beispiel der Turnerkamp oder der Schwarzenstein. Der zuletzt genannte Gipfel ist bei Alpinisten sehr beliebt und mit seinen 3368 m Höhe eine interessante Herausforderung.

In Luttach können Sie das Krippenmuseum Maranatha besuchen, wo die Kunst und die Technik des Holzschnitzens gezeigt werden, darüber hinaus gibt es hier auch viele Kunstwerke zu bewundern. Sehenswert ist auch die Pfarrkirche, die auf einem Hügel oberhalb des Dorfes liegt und von wo Sie eine spektakuläre Aussicht haben. Für alle, die den Sport und das Risiko lieben, ist es möglich, auf dem Ahrnbach Rafting zu betreiben.

In St. Johann hingegen befindet sich das Mineralien-Museum mit 950 Mineralien aus den Zillertaler Alpen und der Hohentauern-Gruppe. Die Johannes dem Täufer geweihte Pfarrkirche ist eine der schönsten ganz Tirols. Sie verfügt über einen sehr schönen Kirchturm mit Kuppelform und ihr Altar wurde von Franz Schöpf gestaltet: Da ist ein Besuch fast schon Pflicht.

Aufnahme von St. Johann, von unten aus gesehen Der Fluss Rienz bei Luttach