Aufnahme des Dorfes von Niederdorf mit Bergen im Hintergrund Die Drei Zinnen schneebedeckt im Winter

Niederdorf, Pustertal

Finden Sie Ihr Hotel in Niederdorf

Niederdorf im Pustertal ist ein kleines Örtchen mit einer langen und traditionellen Gastfreundlichkeit. Bereits Mitte des 19. Jh. brachte eine der Dorfbewohnerinnen, Frau Emma, mit ihren kulinarischen Köstlichkeiten zahlreichen Besucher in den Gasthof "Aquila Nera".

Diese lang zurückreichende Gastfreundlichkeit wird durch das Tourismusmuseum im Hause Wasserman bezeugt, das die Geschichte des Tourismus im Pustertal beleuchtet.

Der Kurpark "Parco del benessere" bietet die erste Kneippanlage Italiens Kneipp für mich”. Diese Anlage funktioniert auf der Grundlage der Experimente im 19.Jh. des Abtes Sebastian Kneipp und kurbelt den Blutkreislauf an. Das Prinzip ist ganz einfach: Man läuft in Becken mit warmen, lauwarmem und kaltem Wasser, die Beckenböden sind mit Flusskieseln bedeckt. Man spürt sofort die wohltuende Wirkung auf den Kreislauf, die Körperhaltung und die Sauerstoffversorgung der Beine. Im Kurpark gibt es auch eine Tennis- und einen Bocciaplatz. Darüber hinaus wird er auch für Kunst- und Kulturveranstaltungen genutzt.

Niederdorf ist auch ein idealer Startpunkt für wunderschöne Sommerexkursionen: Machen Sie Ausflüge in das Pragstal, in den Naturpark Fanes-Sennes-Prags oder zum Sarlkofel und entdecken Sie dabei fantastische Landschaften. Im Winter hingegen sind die Skigebiete in Sexten und am Kronplatz mit Abfahrtspisten, Langlaufloipen und Schlittenbahnen für Groß und Klein schnell erreicht!

Zentrum von Niederdorf mit historischem rosa gestrichenem Gebäude Radweg in der Umgebung von Niederdorf mit den Pustertaler Dolomiten im Hintergrund