Die Drei Zinnen in Großaufnahme. Schneereste im Vordergrund. Schutzhütte beim Sonnenaufgang mit den Drei Zinnen im Hintergrund Paar beim Kuscheln während einer Trekking-Tour im Pustertal Der Pfahlbau am Pragser Wildsee. Verschneite Berge im Hintergrund. Panoramabild von den Dolomiten von einem Wanderweg aus geschossen. Tief hängende Wolken Saftige grüne Wiese im Fischleintal bei Sexten

Percha (Südtirol) bei Bruneck

Percha ist nur 5 km von Bruneck entfernt und zum Gemeindegebiet gehören die Ortsteile Wielenberg, Oberwielenbach, Platten und Tesselberg. Das Dorf liegt auf dem antiken Rienz-Gletscher der letzte Eiszeit. Der Name Percha kommt vom mittelalterlichen deutschen Begriff "birhe" und bedeutet "Birke".

Percha gehört zum Skigebiet Kronplatz und liegt in einer strategisch absolut günstigen Lage. Im Winter sind die Skigebiete Kronplatz und Sextner Dolomiten schnell erreicht! Im Sommer haben Sie hier die Qual der Wahl unter unzähligen Exkursionen und Ausflügen in die umliegenden Berge.

Darüber hinaus ist der Bahnhof von Percha durch die Eisenbahnlinie Pustertal direkt mit den Skiliften verbunden. Das heißt, im Winter können Sie das öffentliche Verkehrsnetz nutzen und ganz bequem direkt am Bahnhof die Skier anschnallen und losfahren, oder im Sommer, dank der modernen Seilbahnen dieser Ferienregion, bequem die höchsten Gipfel erreichen.